[ARForms id=100]

IMMOBILIENMAKLER LEONBERG

  • Provisionsfrei für Verkäufer!
    Wir haben schlanke Strukturen.
    Und Verkäufer dafür KEINERLEI Provision.

  • Wir sind IHK-zertifizierte Qualitätsmakler
    mit Abschlussnote „sehr gut“

  • 96 % Vermittlungsquote
    durch Platzierung Ihrer Immobilie auf klassischen und innovativen Vermarktungskanälen.

  • Seit 11 Jahren lokal verwurzelt & regional engagiert
    Eigentümer vertrauen auf unser transparentes Wissen beim Thema Immobilien.

Kostenlose Immobilienbewertung

Gründe für den Immobilienmakler Leonberg

null

Immobilienmakler Leonberg

null

1. Allgemeines

Immobilienmakler LeonbergIm Landkreis Böblingen ist Leonberg die drittgrößte Stadt nach der gleichnamigen Stadt und Sindelfingen. Knappe zwölf Kilometer von Stuttgart und eingebettet im Glemstal, hat Leonberg circa 46.000 Einwohner.
Die Große Kreisstadt liegt westlich der Landeshauptstadt am Fuße des sich zum Engelberg hin erhebenden Solituderückens, beim Abstieg der Stuttgarter Höhen hin ins Strohgäu. An den Leonberger Hängen, die von der Glems zum Engelberg, aufsteigen, sind Weinberge keine Seltenheit.
Mit seinen Stadtteilen Eltingen, Ramtel, Silberberg sowie den 1975 eingemeindeten ehemaligen Dörfern Gebersheim, Höfingen und Warmbronn besitzt LEO reizvolle Stadtbilder und Häusergruppen, insbesondere am schönen Marktplatz in der Altstadt. Das von Herzog Christoph erneuerte und erweiterte Schloss thront über dem Pomeranzengarten, einem besonderen Highlight Leonbergs. Der Marktplatz samt mächtiger frühgotischer Kirche, dem Steinhaus zum Schwarzen Adler, schönen Fachwerkhäusern, darunter das Alte Rathaus, wartet mit altertümlichen Gassen und Gässchen auf. Er hat aktuell unter strukturellen Problemen und Besuchermangel zu leiden. Architektonisch gilt er jedoch als Schmuckstück unter den württembergischen Marktplätzen. Leonberg ist eine verhältnismäßig späte Gründung.
In den Jahrhunderten, als der Hochadel Schutz- und Trutzburgen für sich und zugehörige Dörfer und Höfe baute, erbauten die Landesherren im dreizehnten Jahrhundert für ihre Dörfer Stadtburgen, die nicht nur Zufluchtsstätten, sondern auch Märkte für das mit ihnen verbundene Amt waren.
Die Rivalität mit dem um 1000 Jahre älteren Alemannendorf Eltingen, das mittlerweile Stadtteil Leonbergs ist, keimt lediglich während des berühmten Leonberger Pferdemarkts in der Faschingszeit humoristisch auf.
Die außerordentlich gute Verkehrsanbindung durch das Autobahndreieck bietet Anschluss an die A8 und A81. Dies stellt einen äußerst positiven Standortfaktor für Industrie und Pendler dar. Leonberg ist als Wohnlage gefragt, bietet doch zusätzlich die boomende Industrie im Umkreis viele Arbeitsplätze. Beispielsweise sind die beliebten Arbeitgeber LeWa, GEZE, Trumpf, Porsche und Bosch nicht fern. Bosch bündelt die Geschäftsaktivitäten „autonomes Fahren“ in Leonberg und vergrößert seinen Leonberger Standort massiv durch den Kauf des Geländes am Römerstraße/Poststraße-Kreisel (ehemals Möbel Hofmeister). In der Nähe liegen die Neubauten der Supermärkte Kaufland und Rewe, am Obi-Markt erfuhr der Nahverkehr jüngst einen Qualitätssprung durch die Inbetriebnahme des Aufzuges, der den Höhenunterschied hinunter zum S-Bahnhof überwindet.
Leonberg verfügt über einen eigenen S-Bahnhof, eine weitere S-Bahnhaltestelle (“Rutesheim”) befindet sich in etwa auf der Grenze zwischen Leonberg und Rutesheim im Stadtteil Silberberg. Dadurch sind öffentliche Verkehrsmittel in Leonberg beliebt. Die Stadt ist hervorragend in den Verkehrsverbund Stuttgart und den Daimler-Standort Sindelfingen angebunden.
Angrenzend an Leonberg liegen die Städte Ditzingen, Gerlingen, Rutesheim und Renningen.

2. Kulturelles und Stadtleben

Die Stadt gliedert sich in insgesamt sechs Stadt- und Ortsteile:

Wappen LeonbergWappen LeonbergWappen EltingenWappen WarmbronnWappen GebersheimWappen Höfingen
Kernstadt mit AltstadtRamtelEltingenWarmbronnGebersheimHöfingen

Wer schon einmal dort war, weiß sicherlich, dass besonders die malerische Altstadt zu einem kleinen Bummel verführt. Mit uriger Gemütlichkeit laden der Marktplatz und die entzückenden Fachwerkhäuser zu einem gemütlichen Frühstück im Café Trölsch oder einer Erfrischung im Eiscafé Stefanello ein. Dort kommen auch Freunde gepflegter Feierabend-Drinks auf ihre Kosten. Schließlich ist das “Domizil” direkt hinter den Stadtmauern ein Leonberger Urgestein und Treffpunkt für Nachtschwärmer. Unter anderem befindet sich daneben auch das Alte Rathaus, welches zusammen mit dem Schloss am Pomeranzengarten ein Highlight der Stadt auf dem Engelberg darstellt. Seit der Einweihung des Neubaus des Neuen Rathauses verfügt Leonberg auch über ein modernes Rathaus. Eingebettet zwischen Altstadt und Leo-Center bildet es den architektonischen Startschuss zu einer Leonberger Herzensangelegenheit. Die Stadt möchte die beiden Einzelhandelsschwerpunkte Marktplatz und Stadtmitte mittelfristig miteinander verbinden. Daher zieht sie in Erwägung, dass ganz in der Nähe des Neuen Rathauses mit dem Projekt “Brückenschlag” am ehemaligen Postgelände eine Fußgängerverbindung entstehen wird.
Nur einige hundert Meter davon entfernt befindet sich das heute als Finanzamt genutzte Schloss samt zu Fuße liegendem Pomeranzengarten. Dieser ist der letzte erhaltene Terrassengarten in Deutschland aus der Zeit der Hochrenaissance. 1742 noch zum Anbau von Obst und Gemüse genutzt, kann man hier eine wunderbare Blumenpracht betrachten.

3. Familienleben

Viele Familien heißen ihren Nachwuchs im Kreißsaal des Leonberger Krankenhauses willkommen. Die ganz Kleinen beobachten dort gerne auch den Rettungshubschrauber Christoph 41 bei Start und Landung. Ferner sind diverse Kindergärten und Kindertagesstätten am Ort. Leonberg wartet mit vielen Spielplätzen auf. Einer der schönsten befindet sich hoch oben auf dem Alten Golfplatz in der Nähe des August-Lämmle-Wegs. Darüber hinaus gibt es auch weiterführende Schulen wie beispielsweise die Gerhart-Hauptmann-, die Ostertag-Realschule und das berufliche Schulzentrum. Ferner verfügt die Große Kreisstadt mit dem Albert-Schweitzer- und Johannes-Kepler-Gymnasium über zwei Gymnasien.

Vorausgesetzt, der musikalische Horizont soll erweitert werden, bietet Leonberg eine Musikschule. Weiter schenkt eine Volkshochschule Leonberg ein breit gefächerter Kursangebot mit viel Variation. Selbst in den Schulferien ist hier für ein buntes Rahmenprogramm gesorgt. Schließlich ist die Stadtranderholung für Schulkinder im Sommer ein Leonberger Urgestein.

 

4. Einkaufen

Neben mehreren Lebensmittelläden und Discountern laden unter anderem das Leo-Center oder gegenüber die Römer-Galerie zum Einkaufen ein. Überdies sind an der Römerstraße große Supermärkte ansässig. Außerdem hat sich ein beliebter Bio-Supermarkt am Marktplatz etabliert. Wer es hingegen besonders frisch mag, kann von Mittwoch bis Samstag auf dem Wochenmarkt Leonberg am Marktplatz und den Märkten der Stadtteile Obst und Gemüse frisch einkaufen.

Pferdemarkt Leonberg

5. Freizeit

Ob nun das vor kurzem sanierte Hallenbad mit Sauna, das Eltinger Freibad im Sommer, das Höfinger “Bädle” oder die vielen Kulturlandschaften der Umgebung. Die Stadt hat viel zu bieten! Das Glemseck, das Höfinger Täle, der Niederhofen oder die Wälder zwischen Gebersheim und Höfingen entdeckt man am besten mit dem Rad oder zu Fuß. Des Weiteren gibt es zahlreiche Sport-, Hobby- und Freizeitvereine, welche auch spezielle Angebote für die Kleinen anbieten. Die Zusammenlegung der beiden großen Sportvereine der Stadt zum SV Leonberg-Eltingen führt zu diversen Modernisierungen der Spielstätten. Ferner bietet das große neue Kino “Traumpalast” in der Nähe der Leonberger Autobahnanschlüsse den ein oder anderen Marathon an. Wobei dieser eher aus Blockbustern und gastronomischem Genuss bestünde. Am ersten Septemberwochenende finden sich Europas Motorradliebhaber ein, um beim “Glemseck 101” dabei zu sein. Neben den Ausstellern, welche die Maschinen und deren Zubehör präsentieren, lädt dieses Event zu Live-Musik, leckerem Essen oder dem ⅛ Meile Sprintrennen ein.

Eine sehr beliebte Veranstaltung, welche mittlerweile seit über 300 Jahren zelebriert wird und immer am zweiten Dienstag im Februar stattfindet, ist der Pferdemarkt in Leonberg. In einem mehrtägigen Programm werden hier traditionelle Werte gepflegt und um moderne Aspekte erweitert. Neben Veranstaltungen rund um das Thema Pferd, findet man auch die berühmten Leonberger Hunde, Krämermärkte und Freizeitgestaltungen jeglicher Art. Der überregionale Ruf ist der hippologischen Fachtagung am Montag zu verdanken. Hier finden sich angesehene Referenten zu fachlich qualifizierten Beiträgen zusammen. Höhepunkt ist hier der Pferdemarkt-Dienstag, bei dem unter anderem Pferde gehandelt und prämiert werden. Ein großer Umzug und die in Eltingen in der Nähe des Reiterstadions stattfindende Kirmes überzeugen auch die jüngeren Besucher des Pferdemarktes, die natürlich ausnahmsweise am Pferdemarkt schulfrei genießen.

6. Wohnen in Leonberg

Die drittgrößte Stadt im Kreis Böblingen ist sehr bei Wohnungs- und Häuslesuchenden beliebt. Dadurch, dass die exportierende Wirtschaft sich im Strohgäu mit vielen Arbeitsplätzen angesiedelt hat, sind Immobilien, die in Leonberg angeboten werden, meist äußerst schnell vergeben.

Die Preise für eine Eigentumswohnung im Falle von Bestandsimmobilien bewegen sich hier durchschnittlich bei 2500 bis 3000€ pro Quadratmeter. Ein Reihenhaus liegt hier bei mindestens 320.000 Euro aufwärts (Stand 2018). Am Alten Golfplatz wurden jüngst viele Luxuswohnungen in kürzester Zeit zu Preisen von 4000 Euro pro Quadratmeter verkauft. Weitere Bauvorhaben sind in Leonberg vor Kurzem umgesetzt worden, zum Beispiel am westlichen Rand von Eltingen im Ezach, wo viele Mehrfamilienhäuser und Doppelhäuser gebaut wurden. Auch in der Innenstadt in der Seestraße und Am Sonnenrain sowie in Gebersheim wurden größere wohnwirtschaftliche Vorhaben projektiert.

Kundenstimmen

null

Ansprechpartner für Leonberg

null


+49 7152 3079 618

* Mit dem Absenden Ihrer Anfrage erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage einverstanden.

immobilienmakler
ihk_gäu_immobilien
logo-2
logo-3
provenexpert_gäu_immobilien
logo-1