[ARForms id=100]

IMMOBILIENMAKLER HOCHDORF

  • Provisionsfrei für Verkäufer!
    Wir haben schlanke Strukturen.
    Und Verkäufer dafür KEINERLEI Provision.

  • Wir sind IHK-zertifizierte Qualitätsmakler
    mit Abschlussnote „sehr gut“

  • 96 % Vermittlungsquote
    durch Platzierung Ihrer Immobilie auf klassischen und innovativen Vermarktungskanälen.

  • Seit 11 Jahren lokal verwurzelt & regional engagiert
    Eigentümer vertrauen auf unser transparentes Wissen beim Thema Immobilien.

Kostenlose Immobilienbewertung

Gründe für den Immobilienmakler Hochdorf

null

Ihr Immobilienmakler über Hochdorf

null

1. Allgemeines

Rathaus Hochdorf

Rathaus Hochdorf

Einst gehörte die Gemeinde Hochdorf zum Oberamt Vaihingen. Im Jahre 1934 wurde dieses Oberamt in Kreis Vaihingen umbenannt. Die Gemeinde blieb auch bei der Kreisreform 1938 in diesem Landkreis, jedoch wurde sie im Zuge der Gemeindereform von 1973 nach Eberdingen in den Landkreis Ludwigsburg eingemeindet. Im selben Jahr wurde die Gemeinde zu Hochdorf an der Enz umbenannt.

Innerhalb der Gesamtgemeinde Eberdingen im schönen Baden-Württemberg wurden im Ortsteil Hochdorf an der Enz die ältesten Spuren menschlicher Ansiedlung gefunden. Sie gehen ins 4. Jahrtausend v. Chr. zurück. Historische Relevanz hat besonders die Kelten- oder Hallstattzeit 750 bis 450 v. Chr.

Aus jener Zeit stammen archäologische Sensationen, die man 1978 entdeckte. Am nordöstlichen Ortsrand stieß man auf imposante Grabhügel, die 1985 in Originalgröße rekonstruiert wurden. Im Jahre 1991 eröffnete in Hochdorf/Enz das Keltenmuseum, in dem das detailgetreu rekonstruierte Prunkgrab des “Keltenfürsten von Hochdorf/Enz” zu bestaunen ist.

In der Ortschaft konnte nicht nur eine keltische Besiedlung nachgewiesen werden, sondern auch die von Römern, Alemannen sowie Franken. Hochdorf/Enz wurde 779 erstmals urkundlich erwähnt. Nach mehreren Wechseln der Ortschaftsherren wurden dies zu Beginn des 18. Jahrhunderts die Freiherren von Tessin.

Seit Beginn der Industrialisierung im 20. Jahrhundert vollzog sich in dem Örtchen ein Wandel: Die bis dahin ausschließlich bäuerlich geprägte Dorfgemeinschaft verlor diesen Charakter endgültig nach Ende des Zweiten Weltkriegs, besonders durch die Ansiedlung von Industriebetrieben.

Heute leben rund 3.100 Menschen in Hochdorf/Enz. Von der Fläche der Gesamtgemeinde Eberdingen entfallen 636 Hektar auf Hochdorf/Enz.

2. Kulturelles und Gemeindeleben

Noch heute ist der Ortsteil der Gemeinde Eberdingen von seiner keltischen Vergangenheit geprägt. Das wird insbesondere durch das Keltenmuseum in Hochdorf/Enz deutlich. Gewidmet ist dieses Museum dem frühkeltischen Fürstengrab von Hochdorf, seinen Funden und Befunden von 540 v. Chr. Besuchern wird verdeutlicht, wie Archäologen arbeiten, wie die Menschen in der frühkeltischen Zeit lebten, was die Funde über den Alltag der Bevölkerung aussagen oder wie ihre wirtschaftlichen und sozialen Verhältnisse waren.

Sehr sehenswert und ebenfalls von Hochdorfs Geschichte geprägt ist das Schloss Hochdorf. Das barocke Landschloss wurde 1710 mit einem mehr als 1,5 Hektar großen Schlossgarten erbaut. Verantwortlich für den Bau war Philipp Heinrich von Tessin, der Hochdorf 1709 von den Herren von Münchingen erworben hatte. Heute werden der ehemalige Schafstall des Schlosses, der einstige Pferdestall sowie die Kastenscheuer als Kunsthof, Galerie und Atelier genutzt.

3. Familienleben 

Für die Betreuung der Jüngsten stehen in Hochdorf/Enz drei Kindergärten zur Auswahl:

  • Kindergarten Schillerstraße
  • Kindergarten Regenbogen
  • Kindertagesstätte Waldzwerge

Mit der Schillerschule gibt es außerdem eine Grundschule direkt vor Ort. Weiterführende Schulen gibt es in der näheren Umgebung, etwa in Vaihingen, Ludwigsburg, Stuttgart oder Bietigheim-Bissingen.

4. Einkaufen

Zur Eigenversorgung der Bürgerinnen und Bürger von Hochdorf/Enz gibt es alles Notwendige: Supermarkt, Getränkehandel, Bäckerei und Metzgerei. Ausgedehnte Shopping-Touren können im nahegelegenen Vaihingen, Leonberg oder Stuttgart unternommen werden.

5. Freizeit

In ihrer Freizeit engagieren sich die Einwohnerinnen und Einwohner gerne in Vereinen. Eine kleine Auswahl aus dem vielfältigen Angebot:

 

6. Wohnen in Hochdorf

Ein- und Mehrfamilienhäuser säumen die Straßenzüge in Hochdorf/Enz. Südlich des Ortskerns finden sich auch wenige Hochhäuser, die jedoch das gesamte Straßenbild keineswegs zerstören. Gelegentlich trifft man auch auf zum Teil denkmalgeschützte Fachwerkbauten, die als stumme Zeitzeugen längst vergangener Jahrhunderte fungieren.

Familien, die es gemütlich mögen und einen schönen Start für ihre Kinder wünschen, leben sehr gut in dem Eberdinger Ortsteil. Selbstversorgung, ein hoher Freizeitwert und unvergleichliche Natur in naher Umgebung sorgen dafür.

Kundenstimmen

null

Mit uns sparen Sie Provision

null

Für Verkäufer kostenlos. Moderate Provision für Käufer.

Verkaufspreis Ihrer Immobilie in € x
Gesparte Provision

WIE WIR STETS FREI VON

PROVISION FÜR VERKÄUFER ANBIETEN?

Als effiziente Makler verbringen wir den Großteil unserer Zeit bei unseren Kunden. Wir betreiben keine kostenintensiven Läden in der Fußgängerzone. Wir ersparen uns diese Mietkosten. Als bodenständiges, inhabergeführtes Unternehmen scheuen wir den Aufbau großer Kostenapparate.

!

Unser Service

null

Lokal engagierte Makler mit über zehn Jahren Erfahrung vor Ort

Wir kennen uns in unserem lokalen Immobilienmarkt bestens aus.
Darüber hinaus bilden wir uns kontinuierlich fort, um unsere Webseite mit interessanten Inhalten auszustatten und unseren Kunden stets mit aktuellem Wissen zu dienen.

Als Verkäufer bezahlen Sie null Provision

Für Eigentümer ist unsere Dienstleistung stets kostenfrei. Bei uns erwartet Sie als Verkäufer keine Provision und keine Gebühr.
Erfahren Sie hier, wie viel Sie beim Verkauf mit Gäu Immobilien sparen.
Doch auch Immobilienkäufer bezahlen bei uns eine geringere Provision als üblich am Markt. So verbleibt mehr vom Budget für den Kaufpreis.

Moderate Provision für Käufer

Da unsere Eigentümer (Verkäufer) keine Provision bezahlen, verbleibt der gesamte Verkaufserlös beim Verkäufer.
Die Provision für Käufer beträgt bei Gäu Immobilien in Abhängigkeit vom Objekt lediglich 3 bzw. 4 Prozent vom Kaufpreis zzgl. Mehrwertsteuer.
Dadurch steht wiederum dem Käufer mehr von seinem Budget für den Kaufpreis zur Verfügung.

Zielgenaue Präzision bei der Immobilienbewertung

Unsere erfahrenen Makler kennen den Immobilienmarkt in Ihrer Gegend und ermitteln zügig den optimalen Verkaufspreis.
Hierauf baut die Strategie (Zielgruppenanalyse, Vermarktungskanäle) für die Vermarktung auf.

Exzellente Bewertung durch unsere Kunden

Über zwei Hundert Verkäufe sprechen für sich, wenn der Service mit „sehr gut“ bewertet wird.
Unsere Kunden bewerten uns mit über neun von zehn möglichen Punkten.

Ansprechpartner für Hochdorf

null


+49 711 9688 2934

* Mit dem Absenden Ihrer Anfrage erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage einverstanden.

immobilienmakler
ihk_gäu_immobilien
logo-2
logo-3
provenexpert_gäu_immobilien
logo-1