Immobilienmakler Weil der Stadt

Maklerprovision?
Mehr Transparenz!

  • Vorgemerkte, solvente Kaufinteressenten!
    Wir haben bereits über 100
    Eigentümern gezielt zu Höchstpreisen verholfen.

  • Kein Entrümpeln nötig
    Entrümpelt für Sie vor dem Verkauf sogar kostenfrei

  • Seit 12 Jahren lokal verwurzelt & regional engagiert
    Eigentümer vertrauen auf unser transparentes Wissen beim Thema Immobilien.

jan-banner-img-new

Gäu Immobilien Weil der Stadt

null

Unsere Fachkompetenz haben wir uns in über 10 Jahre Erfahrung auf dem lokalen Immobilienmarkt angeeignet. Wir garantieren Ihnen eine professionelle Vermittlung Ihres Hauses, Ihrer Wohnung oder Ihres Grundstücks. Zudem organisieren wir beim Verkauf kostenfrei eine Entrümpelung Ihrer Immobilie. Unsere Maklertätigkeit ist nicht auf die Leonberger Kernstadt inklusive Eltingen begrenzt, auch die eingemeindeten Dörfer Gebersheim, Höfingen und Warmbronn kennen wir aus dem Effeff.
Alle unsere Immobilienmakler wurden von der IHK mit Abschlussnote “sehr gut” ausgezeichnet und  kümmern sich stets mit dem höchsten Anspruch um Ihr Mehrfamilienhaus, Einfamilienhaus, Reihenhaus oder Ihre Eigentumswohnung. Mit unserem Expertenwissen taxieren wir den genauen Wert Ihrer Immobilie und unterstützen Sie, wenn Sie wenn Sie Ihre Immobilien verkaufen oder vermieten möchten.

Haus, Wohnung oder Grundstück mit Gäu Immobilien in Leonberg verkaufen?

Der Pomeranzengarten samt Schloss in der malerischen Altstadt Leonbergs lädt zum Verweilen ein. Shopping Begeisterte werden im Leo-Center, der Römer-Galerie oder einem der vielen Einzelhändler fündig.

Der Autobahnanschluss über das Leonberger Dreieck sorgt für eine hervorragende Verkehrsanbindung an die A8 und A81. Diesen Standortfaktor wissen Pendler und Industrie zu schätzen.
Mit nur 15 Autominuten ist der Stuttgarter Flughafen für Urlauber und Geschäftsreisende in unmittelbarer Umgebung.
Auch der öffentliche Verkehr ist durch den eigenen S-Bahnhof Leonberg und die Haltestelle Rutesheim im Silberberg nahtlos an den Nahverkehr des VVS in Richtung Stuttgart und in Richtung Daimler-Standort Böblingen/Sindelfingen eingebettet.

Jede Art von Immobilien und Grundstücken findet in Leonberg für gewöhnlich sehr schnell einen Käufer. Die Nachfrage ist seit Jahren konstant hoch. Unsere ausgebildeten Makler stehen Ihnen beim erfolgreichen Verkauf und der Erzielung des optimalen Verkaufspreises mit Rat und Tat zur Seite.

Haus, Wohnung oder Grundstück mit Gäu Immobilien in Leonberg vermieten?

Die Leonberger Altstadt mit dem Pomeranzengarten als Prunkstück lädt zum Verweilen ein, während das Leo-Center und die Römer-Galerie Shopping Begeisterte in den Bann ziehen.

Die hervorragende Verkehrsanbindung an die A8 und A81 über den Autobahnanschluss Leonberger Dreieck beschert dem Immobilienstandort Leonberg zahlreiche Sympathien bei Pendlern und Industrie.
Der Flughafen Stuttgart ist nur 15 Autominuten entfernt und somit steht der Geschäftsreise oder dem Urlaub nichts im Wege.

Der eigene S-Bahnhof Leonberg und die Haltestelle Rutesheim im Silberberg sorgen für die nahtlose Anbindung an den Nahverkehr des VVS in Richtung Stuttgart und in Richtung Daimler-Standort Böblingen/Sindelfingen.

Jede Art von Mietimmobilie findet in Leonberg für gewöhnlich sehr schnell einen Abnehmer. Die Nachfrage reißt einfach nicht ab. Unsere motivierten Mitarbeiter stehen Ihnen beim Finden eines geeigneten Mieters mit Ihrer jahrelangen Expertise zur Seite.

Ihr persönlicher

Kontakt in Weil der Stadt

Jan Braun

Alte Dorfstraße 12, 71229 Leonberg

100 % kostenlose Immobilienbewertung

null

Als Spezialisten für Immobilien und Bewertungen stehen wir Ihnen jederzeit mit unserem Wissen zur Seite. Sie bekommen von uns in kürzester Zeit eine 100 % kostenlose Bewertung Ihrer Immobilie.
Auf diese Weise erfahren Sie unkompliziert und sofort, welchen Preis Sie realisieren können, wenn Sie Ihre Immobilie verkaufen.
Die Einschätzung des Wertes Ihrer Immobilie ist unser tägliches Geschäft. Wir wissen die diversen wertbeeinflussenden Faktoren wie Zustand, Lage und Ausstattung richtig einzubeziehen.
Als Resultat erhalten Sie kostenlos eine möglichst genaue Bewertung!

Kundenstimmen aus Weil der Stadt

null

Gründe für den Immobilienmakler Weil der Stadt

null
null

Moderation und Vermittlung

Jede Immobilie ist ein Unikat. Wir nehmen uns täglich vor, allen Beteiligten genau zuzuhören, um Wünsche und Sorgen zu erkennen.
null

Marktkenntnis und Erfahrung

Fundiertes Expertenwissen über den regionalen Immobilienmarkt ist unsere Basis. Seit zehn Jahren bauen wir diese kontinuierlich aus.
null

Professionelle Wertermittlung

Ob beim Verkauf oder Vererben von Immobilien. Sicherheit über den aktuellen Marktwert gibt die fachgerechte Gäu Immobilienbewertung.

Mit uns sparen Sie Provision

Wir steigern Verkaufspreiserlöse. Bei moderater Provision.

Verkaufspreis der Immobilie in € x
Gesparte Provision

Wie wir stets eine moderate Provision anbieten?

Als effiziente Makler verbringen wir den Großteil unserer Zeit bei unseren Kunden. Wir ersparen uns unnötige Kosten. Als bodenständiges, inhabergeführtes Unternehmen scheuen wir den Aufbau großer Kostenapparate.
!

Unser Service als Immobilienmakler

null

Lokal engagierte Makler mit über zehn Jahren Erfahrung vor Ort

Wir kennen uns in unserem lokalen Immobilienmarkt bestens aus.
Darüber hinaus bilden wir uns kontinuierlich fort, um unsere Webseite mit interessanten Inhalten auszustatten und unseren Kunden stets mit aktuellem Wissen zu dienen.

Verkäufer und Käufer bezahlen eine moderate Provision

Immobilienverkäufer und Immobilienkäufer bezahlen bei uns eine geringere Provision als üblich am Markt. So verbleibt mehr vom Budget für den Kaufpreis. Warum es in manchen Fällen für Eigentümer sogar sinnvoll sein kann, dass unsere Dienstleistung gezielt für Käufer kostenfrei angeboten wird, erläutern wir Ihnen gerne im persönlichen Gespräch.

Zielgenaue Präzision bei der Immobilienbewertung

Unsere erfahrenen Makler kennen den Immobilienmarkt in Ihrer Gegend und ermitteln zügig den optimalen Verkaufspreis.
Hierauf baut die Strategie (Zielgruppenanalyse, Vermarktungskanäle) für die Vermarktung auf.

Exzellente Bewertung durch unsere Kunden

Über einhundertfünfzig Verkäufe sprechen für sich, wenn der Service mit "sehr gut" bewertet wird.
Unsere Kunden bewerten uns mit über neun von zehn möglichen Punkten.

Ihr Immobilienmakler über Weil der Stadt

null

1. Allgemeines

Knapp 10.000 Einwohner zählt die Stadt. Sie liegt im Westen der Stuttgarter Region in Baden-Württemberg. Als fünftgrößte Stadt im Landkreis Böblingen ist sie berühmt als Geburtsort von Johannes Kepler.

Bis in die 1970er Jahre waren die fünf Stadtteile Weil der Stadt, Hausen an der Würm, Merklingen, Münklingen und Schafhausen selbstständige Gemeinden. Ursprünglich hatte die Stadt den Namen “Weil”. Um sie jedoch von anderen Orten der Umgebung zu unterscheiden, beispielsweise Weil im Dorf oder Weil im Schönbuch, kam der Zusatz “die Stadt”.

Die Stadt fiel 1945 in die Amerikanische Besatzungszone. Damit gehörte sie zum neu gegründeten Land Baden-Württemberg. Im Jahre 1973 erfolgte in Baden-Württemberg die Kreisreform, womit die Stadt zum Landkreis Böblingen kam. Die Partnerstädte Riquewihr und Bra liegen in Frankreich bzw. Italien.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

2. Kulturelles und Stadtleben

Die Stadt ist stolz auf seine Geschichte – und das ist ihr anzusehen. Das heutige Kepler-Museum ist das Geburtshaus des Astronomen und Mathematikers Johannes Kepler. Sein Leben und sein Werk werden hier ausgestellt. Im Jahre 1940 öffnete das Kepler-Museum erstmals seine Türen. Verantwortlich für das Museum ist die Kepler-Gesellschaft.

Das Stadtmuseum hingegen wird vom Heimatverein geführt. Es berichtet anschaulich, humorvoll und informativ die Geschichte der Stadt. Besucher durchwandern die Historie wie in einer begehbaren Chronik.

Die Weiler Fasnet hat Tradition – und diese lässt sich im Narrenmuseum der Narrenzunft “AHA” erleben. Auf zwei Stockwerken können Bilder und Dokumente sowie Maskengruppen in Lebensgröße gezeigt. Der Eintritt ist frei. Die Tradition der Fasnet reicht fast bis ins Mittelalter. Mit dem 11.11. beginnt die “Narrensaison”. Vor dem Fasnetssonntag kommen der Narrensprung sowie der Sturm des Rathauses. Die Feierlichkeiten gipfeln am Fasnetsonntag in einem großen Umzug, zu dem zehntausende Gäste in die Stadt kommen.

Das Handpuppenmuseum sowie die Kepler-Sternwarte sind weitere Sehenswürdigkeiten der Stadt. Aber auch außerhalb von Museen erliegt man dem Charme der ehemaligen Reichsstadt: Stadtmauern, ehemalige Klöster und Wehrtürme berichten von längst vergangenen Zeiten. Entdecken lassen sich diese Schätze durch Führungen und Rundgänge. Die Stadt bietet sowohl offene als auch individuelle Führungen. Es werden beispielsweise Nachtwächter-Rundgänge angeboten, aber auch Familienführungen sowie kulinarische Spaziergänge.

3. Familienleben 

Familien mit Kleinkindern, Kindergartenkindern oder Grundschülern erhalten in der Stadt viele Betreuungsmöglichkeiten. Elf Kindertageseinrichtungen stehen neben fünf Grundschulen bereit. Ferienangebote ergänzen dieses Betreuungsangebot auch außerhalb der Schulzeit. In der Kindertagespflege werden familienähnliche Strukturen und flexible Betreuungszeiten gewährleistet. Für Kleinkinder ab einem Jahr steht die Kinderkrippe Wichteltreff bereit. Kinder ab dem dritten Lebensjahr haben viele verschiedene Möglichkeiten, betreut zu werden.

Doch nicht nur für die jüngsten sorgt die Stadt; sie geht auch auf die demografische Entwicklung ein. Dementsprechend wurden die Angebote für Senioren in den vergangenen Jahren ausgebaut. Um die Belange der Generation 60+ kümmert sich der Stadtseniorenrat. In der Emil-Haag-Begegnungsstätte finden regelmäßige Seniorentreffen statt. Verschiedene Gruppenangebote des Vereins Miteinander-Füreinander sowie des DRK-Kreisverbands Böblingen sorgen für Abwechslung.

Um älteren und hilfsbedürftigen Menschen auch zuhause Hilfe zukommen zu lassen, wurde die Sozialstation gGmbH ins Leben gerufen. An Demenz erkrankte Menschen erhalten Unterstützung durch die DRK-Betreuungsgruppe. Im Gesprächskreis für Angehörige von Menschen mit Demenz werden Angehörige beraten.

4. Einkaufen

Seit jeher ist die Stadt ein Marktort. Jährlich finden mehr als 70 Markttage statt. Neben dem samstäglichen Wochenmarkt findet man viele Krämermärkte. Der “Lukullische Herbst” findet jährlich statt, ebenso der Bauernmarkt und der beliebte Kunsthandwerkermarkt.

Die Stadt kann sich mit dem Titel “Fairtrade-Town” rühmen. Mit diesem Titel werden Städte und Gemeinden ausgezeichnet, deren Engagement für fairen Handel groß ist. Zu den Anbietern regionaler Produkte zählen beispielsweise das Fruchtkörble in der Stuttgarter Straße, die Bäckerei Renz sowie die Bäckerei Raisch. Aber auch die Brigitte Schweikert Keramikwerkstatt in der Kirchgasse oder die Widmaier GmbH verkaufen Regionalprodukte.

Faire Waren führen der Eine Welt Laden in der Pfarrgasse, das Lädle Naturkost in der Herrenberger Straße oder auch Die Mohnblume in der Stuttgarter Straße. Diverse Cafés und Restaurants haben sich auch den fairen Produkten verschrieben.

5. Freizeit

Für Kinder stehen in der Grabenstraße, im Grundweg sowie in der Jahnstraße Bolzplätze zur Verfügung. Ebenfalls in der Jahnstraße gibt es eine Dirtbike-Strecke für begeisterte Biker. Sechs weitere Spielplätze sorgen für reichlich Abwechslung.

Zwischen Juli und August zieht Karibikfeeling in die Stadt. Der Marktplatz wird zu einem der größten Sandkästen der Region: Mehr als 422 qm Sand, Sonnenschirme und Liegestühle laden zum Entspannen, Cocktails schlürfen und Genießen ein.

Ergänzt wird das Freizeitangebot durch verschiedene Veranstaltungen. Konzerte, Fotoausstellungen oder Vorträge sind immer wieder in der Stadt zu finden.

 

6. Wohnen in Weil der Stadt

Zum Wohnen ist die Stadt zweifelsfrei attraktiv. Eine hervorragende Infrastruktur zum Leben und Arbeiten, aber auch zum Entspannen und zur Freizeitgestaltung tragen dazu bei. Noch attraktiver wird die Stadt durch die gute Anbindung an die Wirtschaftszentren Stuttgart, Böblingen und Sindelfingen.

Kein Wunder also, dass die Neubaugebiete “An der Kuppelzen”, “Hinter Höfen” sowie “Blockweg” in Rekordzeit verkauft und inzwischen bebaut wurden. Die Stadt arbeitet an weiteren Neubaugebieten sowie an der Nachverdichtung schon bebauter Gebiete.