[ARForms id=100]

IMMOBILIENMAKLER MÜHLACKER

  • Provisionsfrei für Verkäufer!
    Wir haben schlanke Strukturen.
    Und Verkäufer dafür KEINERLEI Provision.

  • Wir sind IHK-zertifizierte Qualitätsmakler
    mit Abschlussnote „sehr gut“

  • 96 % Vermittlungsquote
    durch Platzierung Ihrer Immobilie auf klassischen und innovativen Vermarktungskanälen.

  • Seit 11 Jahren lokal verwurzelt & regional engagiert
    Eigentümer vertrauen auf unser transparentes Wissen beim Thema Immobilien.

Kostenlose Immobilienbewertung

Gründe für den Immobilienmakler Mühlacker

null

Ihr Immobilienmakler über Mühlacker

null

1. Allgemeines

Die Stadt Mühlacker liegt im Nordwesten Baden-Württembergs, etwa zwölf Kilometer von Pforzheim entfernt. Als größte Stadt des Enzkreises bildet sie das Mittelzentrum für umliegende Gemeinden. Gehörte die Stadt einst zum Landkreis Vaihingen, ist sie seit der Kreisreform vom 1. Januar 1973 die einzige Große Kreisstadt innerhalb des Enzkreises.

Bestehend aus der Kernstadt Mühlacker mit Dürrmenz gehören auch die Stadtteile Enzberg, Lienzingen, Großglattbach, Lomersheim sowie Mühlhausen an der Enz zur Stadt.

Nachweislich gab es in der Gegend um die Stadt schon vor mehr als 12.000 Jahren erste Siedlungen. Antikes Gewerbe und die agrarische Nutzung bezeugen Funde von römischen und keltischen Siedlungsresten.

Im Jahre 1853 begann im Raum Dürrmenz-Mühlacker das Industriezeitalter: Die Württembergische Eisenbahn eröffnete die Württembergische Westbahn Stuttgart-Bruchsal. Mit dem Bau der Bahnstrecke Karlsruhe-Mühlacker im Jahre 1863 wurde die Stadt zum Eisenbahnknotenpunkt und Grenzbahnhof. Bis 1930 besaß die Stadt tatsächlich zwei Bahnhöfe direkt nebeneinander. Der alte Badische Bahnhof wurde jedoch zurückgebaut.

Um den anderen Bahnhof herum siedelten sich Industriebetriebe an, wodurch der Ort rasch wuchs und den bis dato größeren Nachbarort Dürrmenz überflügelte. In der Gesamtstadt leben heute mehr als 26.000 Menschen; rund 15.000 davon fallen direkt auf Mühlackers Kernstadt.

2. Kulturelles und Stadtleben

In einem wunderschönen Fachwerkhaus verbirgt sich am Kelterplatz 5 die Stadtbibliothek, in der man mehr als 37.000 Medien ausleihen kann. Die Volkshochschule Mühlacker veranstaltet regelmäßig Theateraufführungen. Im Heimatmuseum Mühlacker, wie die Stadtbibliothek im historischen Kelter von 1596 gelegen, lässt sich die Geschichte des Orts nachvollziehen.

In der Stadt feiert man gerne und ausgelassen. Dafür bieten sich verschiedene Veranstaltungen im ganzen Jahr an:

  • Bluesfrühling: Im Jugendhaus Pro Zwo finden im Frühjahr mehrere Konzerte mit Musikern der nationalen und internationalen Musikszene statt.
  • Open Air-Konzerte: Der Sommer steht ebenfalls im Zeichen musikalischer Köstlichkeiten. In der wild-romantischen Burgruine Löffelstelz finden verschiedene Konzerte statt.
  • Mühlacker Concertos: Für Freunde der Klassik hält die Stadt eine Konzertreihe im Uhlandbau bereit.
  • Musikalischer Sommer: Der Musikalische Sommer wird in der Frauenkirche in Lienzingen gezeigt. Auch hier finden Klassik-Freunde das richtige Konzert.

3. Familienleben 

Familien werden in der Stadt Mühlacker sehr gut begleitet. Für die Betreuung der Jüngsten gibt es verschiedene Optionen:

  • Mehrgenerationenhaus Mühlacker: Kinderbetreuung, Hausaufgabenbegleitung, Ferienbetreuung, internationale Mutter-Kind-Gruppe
  • 24 Kindertageseinrichtung unterschiedlicher Träger im gesamten Stadtgebiet
  • Tagesmütter Enztal e. V.: Für Kinder ab 8 Wochen in einem familiennahen Umfeld

Neben neun Grundschulen, die sich im gesamten Stadtgebiet verteilen, stehen auch weiterführende Schulen sowie eine Förderschule bereit. Doch auch für ältere Mitbürger tut die Stadt einiges:

  • Seniorenclubs: Treffen in geselliger Runde, Gespräche und gelegentlich auch gymnastische Angebote. Mit Vorträgen, kleineren und größeren Ausflügen werden Senioren unterhalten.
  • Freiwilligenbüro miteinanderleben e. V.: Unabhängig vom Alter sucht dieses Freiwilligenbüro immer nach engagierten Mitstreitern, die sich in verschiedenen Einrichtungen einsetzen möchten. Senioren sind ausdrücklich willkommen!
  • Freiwillige Seniorenbegleiter: Um Senioren ein möglichst eigenständiges Leben zu ermöglichen, unterstützen die Seniorenbegleiter bei alltäglichen Dingen.
  • Brückenfrühstück im DRK Seniorenzentrum: Senioren aus der Stadt und der Umgebung, die ein Frühstück in Gesellschaft genießen möchten, sind hier richtig.
  • Mehrgenerationenhaus Mühlacker: Seit Januar 2008 befindet sich das Mehrgenerationenhaus in den Räumlichkeiten des Seniorenzentrums St. Franziskus. Hier ist ein offener und lebendiger Treffpunkt für alle Generationen entstanden.
  • Pflegestützpunkt Consilio: Pflegebedürftige Menschen sämtlicher Altersgruppen sowie Menschen mit Behinderungen oder psychischen Erkrankungen sowie deren Angehörige werden hier betreut.

4. Einkaufen

Biologische Kost, Naturkost oder gängiger Supermarkt: Zur Selbstversorgung ist alles vorhanden, was das Herz begehrt. Das Einkaufsangebot Mühlackers geht jedoch weit über diese Selbstversorgung hinaus. Ausgedehnte Shopping-Touren sind hier problemlos möglich – sowohl in kleineren inhabergeführten Fachgeschäften als auch in gängigen Ketten.

Jeden Samstag ist es den Bewohnern der Stadt außerdem möglich, frische Produkte aus der Region auf dem Wochenmarkt zu erwerben. Dieser findet Auf dem Wertle statt. Darüber hinaus gibt es weitere Märkte, die jeden begeistern:

  • Mühlacker Frühling: Im Mai gibt es ein Wochenende mit verkaufsoffenem Sonntag.
  • Dürrmenzer Herbstmarkt: In Dürrmenz findet im Oktober ein Herbstmarkt statt, ebenfalls in Verbindung mit einem verkaufsoffenen Sonntag.
  • Martini-Markt: Der Martini-Markt lockt im November Besucher an.
  • Weihnachtsmarkt: Im Dezember gehört er einfach dazu: der Weihnachtsmarkt.
  • Krämermärkte: In regelmäßigen Abständen finden Krämermärkte in Mühlacker statt.

5. Freizeit

Die Natur mit dem Drahtesel oder auf Schusters Rappen genießen – etliche Wege rund um Mühlacker machen es möglich. Inmitten des herrlichen Enztals gelegen, geht es durch Hohlwege und Flusstäler oder über sanfte Hügel. Mit der Enz in der Nachbarschaft lassen sich beispielsweise auch herrliche Kanutouren unternehmen.

Durch das ehrenamtliche Engagement vieler Bürgerinnen und Bürger sind zahlreiche Vereine aus verschiedenen Richtungen entstanden. Dieses rege Vereinsleben lässt sich wunderbar zur Freizeitgestaltung nutzen. In der Kernstadt gibt es ein Hallen- und ein Freibad. Viele Spiel-, Grill- und Bolzplätze sind attraktiv für die ganze Familie.

Doch auch die spannenden Bauten aus der Vergangenheit erhöhen den Freizeitwert der Stadt. Da wäre die römische Villa Rustica in Enzberg. Mehr als 2.000 qm Fläche wurden durch die Archäologische Denkmalpflege des Landes freigelegt.

Die Burg Löffelstelz ist ein ähnlich beliebtes Ausflugsziel. In Dürrmenz gelegen, gehört die Burg zu den markantesten Wahrzeichen der Stadt. Die ehemalige Schildmauerburg stammt wohl aus der Zeit um 1180.

 

6. Wohnen in Mühlacker

Grün und urban in einem, gemütlich und doch mit hohem Freizeitwert gespickt: Das beschreibt das Leben in Mühlacker wohl recht gut. Kurze Wege zum Einkaufen, für die Kinderbetreuung und zur Arbeitsstelle machen die Stadt für Familien sehr interessant.

Architektonisch herrschen Ein- und Mehrfamilienhäuser vor. Doch auch Fachwerk-Liebhaber kommen voll auf ihre Kosten: Immer mal wieder sieht man in den Straßenzügen wunderschöne bunte Fachwerkbauten, die die Geschichte der Stadt genauso erzählen wie ihre Museen.

Kundenstimmen

null

Ansprechpartner für Mühlacker

null


+49 7041 8099 936

* Mit dem Absenden Ihrer Anfrage erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage einverstanden.

immobilienmakler
ihk_gäu_immobilien
logo-2
logo-3
provenexpert_gäu_immobilien
logo-1