[ARForms id=100]

IMMOBILIENMAKLER LEONBERG-ALTSTADT

  • Provisionsfrei für Verkäufer!
    Wir haben schlanke Strukturen.
    Und Verkäufer dafür KEINERLEI Provision.

  • Wir sind IHK-zertifizierte Qualitätsmakler
    mit Abschlussnote „sehr gut“

  • 96 % Vermittlungsquote
    durch Platzierung Ihrer Immobilie auf klassischen und innovativen Vermarktungskanälen.

  • Seit 11 Jahren lokal verwurzelt & regional engagiert
    Eigentümer vertrauen auf unser transparentes Wissen beim Thema Immobilien.

Kostenlose Immobilienbewertung

Gründe für den Immobilienmakler Leonberg-Altstadt

null

Ihr Immobilienmakler über Leonberg-Altstadt

null

1. Allgemeines

Immobilienmakler Leonberg

Die Altstadt bildet das historische und kulturelle Zentrum der Stadt. Auf dem Leonberger Marktplatz finden regelmäßig beliebte Veranstaltungen statt. Ob Leonberger Pferdemarkt, Flohmarkt, Musiknacht oder Leonberger Nikolausmarkt. Alles findet sich ein, um in geselliger und uriger Atmosphäre an den Festivitäten teilzunehmen. Der örtliche Galerieverein bietet mit der LaKuNa (Lange Kunstnacht) ein Leonberger Highlight. Das Alte Rathaus und Standesamt Leonberg sowie das Schloss sind prägen die Altstadt. Letzteres wird mittlerweile als Finanzamt genutzt. Der rückseitig am Schloss anliegende Pomeranzengarten ist der Höhepunkt jeder Stadtführung. Die Altstadt gilt als eine der schönsten der umliegenden Städte und Gemeinden.

2. Kulturelles und Gemeindeleben

Die Stadt gliedert sich in insgesamt sechs Stadt- und Ortsteile:

Wappen LeonbergWappen LeonbergWappen EltingenWappen WarmbronnWappen GebersheimWappen Höfingen
Kernstadt mit AltstadtRamtelEltingenWarmbronnGebersheimHöfingen

Als eine der ältesten württembergischen Städte empfiehlt es sich, Leonberg zu Fuß zu erkunden. Mit vielen Sehenswürdigkeiten aus dem Spätmittelalter ist die Altstadt auf jeden Fall einen Besuch wert.

Auf dem Marktplatz der Stadt Leonberg faszinieren die Fachwerkhaus-Ensembles. Das Graf Ulrich Haus fügt sich als Glasbau an der Hotel Sonne Kreuzung Stuttgarter und Feuerbacher Straße harmonisch ins Gesamtgefüge ein.
Das Zentrum des Marktplatzes bildet der Marktbrunnen. Auf diesem ragt die Figur “Wäppner” gen Himmel, welche mit Zepter und Wappen gerüstet ist. Das Schild entspricht dem herzoglich-württembergischen Wappen und dem Stadtwappen, welches er in der linken Hand hält. Es steht für die württembergische Herrschaft. Der Brunnen ist das einzige Überbleibsel von insgesamt neun weiteren Brunnen.

Auch das Alte Rathaus befindet sich hier. Es diente vorerst als Sitz der Stadtverwaltung Leonbergs und des Gerichts. Des Weiteren wurde es als Kaufhalle genutzt. Mittlerweile wurde ein Neues Rathaus in der Stadt Leonberg errichtet. Es findet sich zwischen Leo-Center und Altstadt. Schräg gegenüber entstanden auf dem ehemaligen Areal der Leonberger Bausparkasse.

Der berühmte Astronom und Mathematiker Johannes Kepler zog 1575 in das Kepler Haus, welches hier vorzufinden ist. Heutzutage findet sich das gleichnamige Johannes-Kepler-Gymnasium an der Lindenstraße.

Gegenüberliegend des Gymnasiums befindet sich in einigen hundert Metern Luftlinie der Pomeranzengarten, welcher 1980 von der Stadt Leonberg komplett restauriert wurde. Unterhalb des Schlosses findet sich die Gartenterrasse, die im Stil der manieristischen Spätrenaissance von Heinrich von Schickert um 1600 erbaut wurde. Die Witwe des Herzogs hegte den Wunsch nach ihrem “irdischen Paradies”, welches Duft-, Heil- und Gewürzpflanzen beherbergt. Die Pomeranze, oder auch Bitterorange, wurde zur damaligen Zeit für die Küche oder die hauseigene Apotheke verwendet. Zeitgleich deutete der Besitz dieser Frucht auf Reichtum hin und förderte das Ansehen.

3. Familienleben 

Für die Familie bietet die Altstadt reichlich viel. Ob nun traditionell ein Eis beim Urgestein Steffanello geschlotzt oder der steile Spielplatz hinter dem Schloss erkundet wird. Beim gemeinsamen Erkunden der Geschichte Leonbergs gilt es, genau zu beobachten. Es gibt viel zu entdecken in der Altstadt. Regelmäßig finden hier unterschiedliche kulturelle Veranstaltungen statt, sodass auch für die Kleinsten unter uns für Unterhaltung gesorgt wird.

4. Einkaufen

Leonberger Marktplatz

Leonberger Marktplatz

Nicht nur ein geselliges Zusammentreffen mit Bekannten ist hier möglich. Für Einkäufe ist man auf dem Leonberger Marktplatz ebenfalls am richtigen Ort. Es finden sich ein Blumengeschäft, welches als Orchideenspezialist in Leonberg gilt, Bekleidungs- und Schmuckgeschäfte. Ferner sind Friseure, Cafés, die Metzgerei Ruff sowie ein Feinkostladen in historischen Gemäuern zu Hause.

5. Freizeit

Wer in der Altstadt nach Aktivitäten sucht, der kommt definitiv nicht zu kurz. Mit ihrem historischen Flair zieht sie die Bewohner der modernen Stadt an. Besonders abends findet sich hier viel lebendiges Treiben.

Ob man sich nun zu einem gemütlichen Brunch zum Café Trölsch an einem Sonntagmorgen begibt oder Freitagabends gemütlich bei einem “Viertele” im Bistro Domizil zusammensitzt und sich über die Ereignisse der vergangenen Woche austauscht. Viele Möglichkeiten stehen den Besuchern des Marktplatzes zur Verfügung.

Auch die Feinschmecker unter uns kommen definitiv nicht zu kurz. Wer gern italienisch isst, findet zum Beispiel im Ristorante Capri Antipastiplatten, exotische Meeresfrüchte, leckere Pizza oder Pasta.

 

Der Leonberger Pferdemarkt 

Pferdemarkt LeonbergJedes Jahr findet der Leonberger Pferdemarkt am zweiten Dienstag im Februar statt. Überregional bekannt, finden sich hier viele Pferdefreunde und Familien ein, die nicht aus dem Staunen herauskommen und sich das Event nicht entgehen lassen möchten. Das fünftägige Spektakel hat viel zu bieten. Dadurch, dass hunderte Pferde anzutreffen sind, stellt der Marktplatz sich ganz anders dar. Wer sich als Zuschauer einfindet, kann dienstags die unterschiedlichsten Pferderassen begutachten. Wer hingegen als Interessent Pferde kaufen möchte, kann fündig werden. Übrigens wird hier traditionell der Kauf noch mit einem Handschlag abgeschlossen.
Neben dem Kauf kann man im Reitzentrum an der Fichtenstraße weitere Pferde finden. Hier stehen Gespannwettbewerbe und Stutenprämierungen an der Tagesordnung. Weitere Hauptdarsteller sind hier auch die berühmten Leonberger Hunde.

Als besonders großes Highlight kann man anschließend um 14 Uhr den Festzug bestaunen, bei dem Kapellen, Festwagen, Fußgruppen und Pferde durch die Straßen ziehen. Aber auch Kinder kommen hier aus dem Staunen nicht mehr heraus. Folglich ist am Dienstag die gute Stimmung vorprogrammiert.
Wer nun schließlich noch den Tag ausklingen lassen möchte, kann dies in geselliger Stimmung in den Gewölbekellern der Altstadt tun. Manche von ihnen öffnen sogar exklusiv lediglich während des Pferdemarktes, um die Besucher zu bewirten.

 

Der Marktplatz der Veranstaltungen

Da hier ein reichhaltiges kulturelles Programm geboten wird, darf natürlich der künstlerische Aspekt nicht zu kurz kommen. Im April lädt daher die “LaKuNa” (Lange Kunstnacht) zum Staunen, Genießen und Inspirieren ein. Mehrere ansässige Künstler und Künstlerinnen präsentieren ihre Werke in den unterschiedlichen Galerien und Geschäften in der Altstadt. Ob Bildhauerei, Malerei oder Fotografie – es gibt wahrlich viel zu entdecken. In netter Gesellschaft findet überdies der Austausch bei begleitender Musik und einem kleinen Leckerbissen statt.

Besonders für die Schnäppchenjäger unter uns findet im Juni traditionsgemäß der große Flohmarkt statt. Lediglich Privatpersonen verkaufen hier ihr altes Hab und Gut, wodurch eine ganz besondere Atmosphäre verliehen wird. Diese wird unterstützt durch die malerische Altstadtkulisse.

Wenn die dunkle Jahreszeit wieder einbricht und die weihnachtliche Stimmung den Leonberger Marktplatz ereilt, finden wir auch hier im Zentrum den Leonberger Nikolausmarkt. Im festlichen Kleid erstrahlt mit vielen bunten Lichtern die Altstadt am ersten Adventswochenende. Angeboten werden hier zahlreiche Weihnachtsgeschenke, Leckereien und ein wohlig wärmender Glühwein.

 

6. Wohnen in der Leonberger Altstadt

In schöner Umgebung findet sich an der Seestraße eine neue Wohnanlage. Hier sind kürzlich insgesamt 14 Eigentumswohnungen und Doppelhaushälften entstanden sind. Es herrschen hier Wohnflächen von 134 bis 149 Quadratmetern vor.

Weitere 22 Eigentumswohnungen entstanden in vier Stadthäusern am Rande der Altstadt. Auch Dachgeschosswohnungen mit Ausblick sind hier begehrt.
Des Weiteren sind hauptsächlich Bestandsimmobilien vorhanden, welche meist im Stile des Fachwerkhauses vorzufinden sind. Den Großteil machen jedoch Wohnungen aus den 50er oder 70er Jahren aus. Mieten von bis zu 12 Euro pro Quadratmeter sind hier möglich.

Vorteilhaft ist die äußerst gute Lage, die garantiert, dass man öffentliche Einrichtungen, Geschäfte und Gastronomie einfach und bequem zu Fuß erreichen kann.

Kundenstimmen

null

Mit uns sparen Sie Provision

null

Für Verkäufer kostenlos. Moderate Provision für Käufer.

Verkaufspreis Ihrer Immobilie in € x
Gesparte Provision

WIE WIR STETS FREI VON

PROVISION FÜR VERKÄUFER ANBIETEN?

Als effiziente Makler verbringen wir den Großteil unserer Zeit bei unseren Kunden. Wir betreiben keine kostenintensiven Läden in der Fußgängerzone. Wir ersparen uns diese Mietkosten. Als bodenständiges, inhabergeführtes Unternehmen scheuen wir den Aufbau großer Kostenapparate.

!

Unser Service

null

Lokal engagierte Makler mit über zehn Jahren Erfahrung vor Ort

Wir kennen uns in unserem lokalen Immobilienmarkt bestens aus.
Darüber hinaus bilden wir uns kontinuierlich fort, um unsere Webseite mit interessanten Inhalten auszustatten und unseren Kunden stets mit aktuellem Wissen zu dienen.

Als Verkäufer bezahlen Sie null Provision

Für Eigentümer ist unsere Dienstleistung stets kostenfrei. Bei uns erwartet Sie als Verkäufer keine Provision und keine Gebühr.
Erfahren Sie hier, wie viel Sie beim Verkauf mit Gäu Immobilien sparen.
Doch auch Immobilienkäufer bezahlen bei uns eine geringere Provision als üblich am Markt. So verbleibt mehr vom Budget für den Kaufpreis.

Moderate Provision für Käufer

Da unsere Eigentümer (Verkäufer) keine Provision bezahlen, verbleibt der gesamte Verkaufserlös beim Verkäufer.
Die Provision für Käufer beträgt bei Gäu Immobilien in Abhängigkeit vom Objekt lediglich 3 bzw. 4 Prozent vom Kaufpreis zzgl. Mehrwertsteuer.
Dadurch steht wiederum dem Käufer mehr von seinem Budget für den Kaufpreis zur Verfügung.

Zielgenaue Präzision bei der Immobilienbewertung

Unsere erfahrenen Makler kennen den Immobilienmarkt in Ihrer Gegend und ermitteln zügig den optimalen Verkaufspreis.
Hierauf baut die Strategie (Zielgruppenanalyse, Vermarktungskanäle) für die Vermarktung auf.

Exzellente Bewertung durch unsere Kunden

Über zwei Hundert Verkäufe sprechen für sich, wenn der Service mit „sehr gut“ bewertet wird.
Unsere Kunden bewerten uns mit über neun von zehn möglichen Punkten.

Ansprechpartner für Leonberg-Altstadt

null


+49 7152 3079 618

* Mit dem Absenden Ihrer Anfrage erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage einverstanden.

immobilienmakler
ihk_gäu_immobilien
logo-2
logo-3
provenexpert_gäu_immobilien
logo-1